Druckluftbetriebene Kolben- & Extrusionspumpen

Einsatz der Kolbenpumpen

Kolbenpumpen werden für die unterschiedlichsten Materialförderanwendungen eingesetzt. Diese Anwendungen lassen sich in der Regel in vier Katergorien unterteilen:

Förderung

Zur Förderung von Medien mit niedriger bis mittlerer Viskosität werden vorzugsweise 2-Kugel-Ventil- und 4-Kugel-Ventil-Pumpen eingesetzt.

Extrusion

Als Extrusionspumpe wird eine Kolbenpumpe zum Fördern von Medien mit mittlerer bis hoher Viskosität eingesetzt. Für Extrusionsanwendungen wird zur Anpassung an die jeweiligen Einsatzerfordernisse in der Regel Zubehör benötigt, wie Rammpressen und Materialregler. In Extrusionsanwendungen werden Chop-Check- und 2-Kugel-Ventil-Pumpen eingesetzt.

Beschichtung

Hierunter fallen Sprüh- und Tauch-Materialbeschichtungsaufgaben. Für Beschichtungsamwendungen werden 2- und 4-Kugel-Ventil-Pumpen eingesetzt.

Dosieren

Das Dosieren beinhaltet die wiederholte Förderung einer bestimmten Materialmenge. Für Dosieraufgaben werden 2-Kugel und 4-Kugel-Ventil-Pumpen sowie Chop-Check-Pumpen eingesetzt.

Kolbenpumpentypen

2-Kugel-Ventil-Pumpen: Zwei-Kugel-Ventil-Kolbenpumpen sind die vielseitigsten Kolbenpumpen. Mit ihnen können unterschiedlichste niedrig- bis mittelviskose Medien (0-25.000 cP) gefördert werden.

4-Kugel-Ventil-Pumpen: 4-Kugel-Ventil-Pumpen eignen sich ideal für Anwendungen, bei denen es auf grössere Fördermengen ankommt. Gepumpt werden damit Medien mit geringer Viskosität (0-5.000 cP).

Chop-Check-Pumpen: Chop-Check-(Extrusions-)Pumpen sind die in schwierigen Anwendungen am häufigsten eingesetzten Pumpen, da sie sich zum Fördern von Medien mit mittlerer bis hoher Viskosität (15.000-1.000.000 cP) eignen, z.B. für Dichtmassen, Schmierstoffe, Mastixharze, Klebstoffe und Druckfarben.

ARO-Kolbenpumpen

ARO-Kolbenpumpen haben ihre hohe Zuverlässigkeit und ihre Wirtschaftlichkeit bei der Förderung unterschiedlichster Materialien in der Industrie unter Beweis gestellt. Aufgrund ihrer effizienten und einfachen Konstruktion gelten die ARO-Kolbenpumpen allgemein als die zuverlässigsten, vielseitigsten und präzisesten Pumpen auf dem Markt. Ganz gleich, ob Sie niedrigviskose Medien oder hochviskose Medien, in kleinen oder grossen Mengen, über kurze oder lange Strecken transportieren möchten. ARO hat jeweils die für Sie geeignete Pumpe. Die meisten ARO-Kolbenpumpen sind nach ATEX zertifiziert (EXII 2GD X).

Wahl der Werkstoffe

ARO-Kolbenpumpen werden in grosser Werkstoffvielfalt angeboten (in unterschiedlichen Metallen und mit unterschiedlichen Oberflächenbehandlungen und Dichtungsausführungen). Sie finden so stets die ideale Pumpe für die jeweilige Anwendung. Werkstoff von Unterpumpe, Zylinder und Tauchkolben

Gehärteter unlegierter Stahl: Ausgezeichnete Abrasionsbeständigkeit (nicht geeignet für Medien auf Wasserbasis). Kann für längere Haltbarkeit hartverchromt werden.

  • 304er oder 316er Edelstahl: Ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit bei Säuren und Medien auf Wasserbasis. Gute Abrasionsbeständigkeit.
  • 400er Edelstahl: Gute Abrasionsbeständigkeit. Kann für längere Haltbarkeit wärmebehandelt oder hartverchromt werden.
  • 17-4er Edelstahl: Gleiche Korrosionsbeständigkeit wie 304er Edelstahl. Gut geeignet für Medien auf Wasserbasis. Kann für längere Haltbarkeit hartverchromt werden.

Wahl der Dichtungen

UHMW-PE-Dichtung: UHMW-PE ist ein gutes Universal-Dichtungsmaterial. Es hat eine hohe Zähigkeit und ausgezeichnete Verschleiss- und Gleiteigenschaften. Einsatz üblicherweise für Druckfarben, Säuren und einige Lösungsmittel. Nicht geeignet für den Einsatz bei Materialtemperaturen über 75°.

PTFE-Dichtung: Chemisch beständig gegenüber allen Medien. Ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit, jedoch geringe Abrasionsbeständigkeit.

Kombination von UHMW-PE und Leder: Chemisch beständig gegenüber vielen Medien. Ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit, jedoch geringe Abrasionsbeständigkeit.

Einsatzgebiete