Druckluftbetriebene Membranpumpen ARO

Druckluftbetriebene Membranpumpen sind zum problemlosen Pumpen unterschiedlichster Materialien – von sauberen, leicht viskosen Materialien bis zu korrosiven, abrasiven Medien mittlerer Viskosität – und können zudem auch grobkörnige Feststoffe fördern.

Mit Ihrem Druckluftmotor können diese Pumpen auch in potentiell explosiver Atmosphäre eingesetzt werden. Die meisten ARO-Membranpumpen sind nach ATEX zertifiziert (EXII 2GD X).

Sie sind darüber hinaus bis zu einem Förderdruck von 8,3 bar selbstansaugend und können absolut schadlos auch trocken betrieben werden. Falls der Materialauslass geschlossen ist, stoppt die Pumpe. Sobald der Materialauslass wieder geöffnet wird, läuft sie wieder an. Ein Druckentlastungsventil oder ein By-Pass ist nicht erforderlich.

Einsatzgebiete

Mit diesen Pumpen kann die Förderleistung zwischen einem Liter pro Minute und 1040 Liter pro Minute, je nach Pumpengrösse, eingestellt werden. Dies geschieht ganz einfach mittels eines Luftdruckreglers und eines Nadelventils für die Luftmenge.

Die ARO-Membranpumpen sind aus unterschiedlichsten Werkstoffen gebaut, die den Einsatz in den unterschiedlichsten Industrien ermöglichen: Unsere Metallpumpen bestehen aus Aluminium, Gusseisen, Edelstahl oder Hastelloy. Unsere Kunststoffpumpen werden aus Polypropylen, PVDF oder Azetal gebaut.

Die ARO-Membranpumpen benötigen keine Schmierung des Luftmotors.

Die bewährten ARO PRO Series Membranpumpen zeichnen sich durch ihre Robustheit und dem patentierten, unbalancierten Luftventil, das ein Stehenbleiben der Pumpe verhindert.

Die ARO EXP Series Membranpumpen zeichnen sich durch ein erweitertes Fördervolumen aus. Die bewährte Simul-Shift Ventil-Technologie setzt ARO bei diesen Pumpen ein. Die Konstruktion der Simul-Shift Ventil-Technologie legt einen konstanten Luftdruck, sowohl an das Pilotventil als auch an das Hauptventil, um die Pumpenleistung zu steigern. Der Druckluftmotor ist zudem mit Quick Dump-Ventilen ausgestattet, die einen Pumpenstillstand durch Vereisung verhindern.

Modell Durchsatz Technische Details
Metall Membranpumpe 1/2” Datenblatt
Metall Membranpumpe 3/4” Datenblatt
Metall Membranpumpe 1” Datenblatt
Metall Membranpumpe 1 1/2” Datenblatt
Metall Membranpumpe 2” Datenblatt
Metall Membranpumpe 3” Datenblatt
Modell Durchsatz Technische Details
Metall Membranpumpe 1” Datenblatt
Metall Membranpumpe 1 1/2” Datenblatt
Metall Membranpumpe 2” Datenblatt
Metall Membranpumpe 3” Datenblatt
Modell Durchsatz Technische Details
Kunststoff Membranpumpe 3/8” Datenblatt
Kunststoff Membranpumpe 1/2” Datenblatt
Kunststoff Membranpumpe 3/4” Datenblatt
Kunststoff Membranpumpe 1” Datenblatt
Kunststoff Membranpumpe 1 1/2” Datenblatt
Kunststoff Membranpumpe 2” Datenblatt
Modell Durchsatz Technische Details
Kunststoff Membranpumpe 1” Datenblatt
Kunststoff Membranpumpe 1 1/2” Datenblatt
Kunststoff Membranpumpe 2” Datenblatt