Selbstansaugende Kreiselpumpen

Gorman-Rupp selbstansaugende Abwasserpumpen stehen trocken und gut zugänglich hoch über dem zu fördernden Medium. Nur die Saugleitung ragt in den Pumpensumpf. Die Pumpe braucht zur Wartung nicht erst aus der „Brühe“ gezogen werden.

Die Wartung erfolgt in sauberer, gefahrloser Umgebung, der Kontakt mit dem Abwasser ist auf ein Minimum reduziert = MAXIMALER SCHUTZ DER MITARBEITER.

Bei jeder Routineinspektion wird die Pumpe optisch und akustisch sozusagen im Vorbeigehen überwacht, wodurch teure Zusatzüberwachungseinrichtungen entfallen. Durch den einfachen Aufbau der Pumpe können alle Wartungs- und Reparaturarbeiten nach kurzer Einschulung vom Personal selbst durchgeführt werden, dadurch können die Betriebskosten deutlich gesenkt werden.

Einsatzgebiete